Share Impressum | Notice

Esslinger Straße

 

  • Esslinger StraßeErstmals 1472 urkundlich erwähnt. "Sant Lienhartz vorstatt" Weingärtner und Kleinbauern hatten ihre schmalen Felder auf den "finkenwisen zwischen der Esslinger strassen und der alten Lachen"(1558). Diese galten damals als "arme Tropfen".

  • Zwischen Leonhardskirche und Esslinger Straße wird schon 1507 in der Marktordnung vom Handel mit Korb-, Holz-, Span- und Drechselwaren gesprochen.

  • Esslinger Straße 36 1/2 1875 bis 1938 "Elsässer Taverne". Treffpunkt der Künstler und Artisten die im Hamgleitschen Zirkus am Marienplatz, im Varieté im Friedrichsbau oder im Hoftheater gastierten. Jongleur Rastelli, Clown Grock, Ludwig Thoma...

  • Esllinger Straße 17-19 Von 1897 bis 1928 Stuttgarter Gewerkschaftshaus "Gasthof zum Bären. Danach "Petershof" (heute Breuninger Parkhaus).

  • Esslinger Straße wirkte großstädtisch mit schon vor 1900 eingerichteter Pferde- später Straßenbahn von der Hauptstätter (Enthäuptungsstätte) Straße zum Charlottenplatz
  • TUIfly.com
    Templates